Der Sever von Blue Engineering wurde am 24. Januar 2020 gehackt und gelöscht, um Lösegeld zu erpressen. Wir haben ein aktuelles Backup, das wir voraussichtlich ab Mitte-Ende Februar einspielen werden. Bis dahin werden wir daran arbeiten, die Sicherheit der Webseite zu verbessern. Im Folgenden sind ein paar grundlegende Informationen zu Blue Engineering zusammengestellt. Bei Fragen können Sie sich jederzeit per Email an uns wenden: info@blue-engineering.org

Blue Engineering - Seminar

Das interdisziplinär ausgerichtete Blue Engineering Seminar bietet angehenden Ingenieur_innen einen Blick über den Tellerrand und eine (inter-)aktive Auseinandersetzung mit ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung. Sie erhalten so Gelegenheit sich ihrer eigenen Werte bewusst zu werden und diese mit anderen zu reflektieren. Zudem wird der Lehr-/Lernprozess im wesentlichen auf die Studierenden verlagert, so dass sie die Verantwortung für ein gutes Gelingen des Seminars übernehmen und zugleich bestimmen sie so dessen zukünftige Entwicklung mit. Insgesamt ergänzen die Studierenden so ihr Fachwissen durch ein Orientierungswissen und Gestaltungskompetenzen, die ihnen helfen ihre Rolle in Bezug auf Technik und Gesellschaft zu kennen und mit anderen gemeinsam auszugestalten.

Das Blue Engineering Seminar wurde ab 2009 an der TU Berlin entwickelt und ist seit 2011 Teil der Regellehre. Das Seminarkonzept wird mittlerweile an sechs weiteren Universitäten/Hochschulen genutzt und ist jeweils im Wahlpflichtbereich mehrere Studiengänge verankert: TU Dresden, TU Hamburg, HTW Berlin, HS Düsseldorf, TH Köln und HS Ruhr West. Die Seminargröße reicht von 25 bis 90 Teilnehmende, die von zwei bis fünf Tutor_innen begleitet werden. Insgesamt haben bisher über 1.500 Studierende an diesen Seminaren teilgenommen. Durch den modularen Charakter des Seminars, lässt sich das Konzept leicht auf andere Hochschulen übertragen.

Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Hochschulen und von Blue Engineering-Alumni wird durch einen eingetragenen Verein organisiert.

Baukasten - Lehr-/Lerneinheiten

Bausteine sind das Kernelement des Blue Engineering-Seminars. Diese inhaltlich und didaktisch gut dokumentierte 30- bis 90-minütige Lern-/Lehreinheiten verlagern sowohl den Lern- als auch den Lehrprozess innerhalb eines Seminars weitestgehend auf die Teilnehmenden. Bausteine schaffen die Balance zwischen Faktenvermittlung und Orientierung/Reflexion/Positionierung der Teilnehmenden zum Beispiel durch simulierten Gerichtsverhandlungen, Talkshows, Stationenlernen, aber auch durch multimediale/multisensuale Wissensspeicher, die ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven aufbereiten sowie durch spielerische Formate, wie z.B. ein Kraftwerksquartett, Mülltrennung - ein Kinderspiel! oder ein Bilderbuch zum Thema Zeitwohlstand. Weitere Themen sind zum Beispiel Peak Everything, Mobilität ohne Öl, Ethikkodizees, der Rebound-Effekt und Gender/Diversity.

Mittlerweile bestehen über 150 solcher Bausteine, die regelmäßig in den verschiedenen Blue Engineering Seminaren und außerhalb zum Einsatz kommen. Alle Bausteine findne sich normalerweise auf unserer Homepage, aber diese wurde gehackt, siehe oben. Derzeit stehen nur zwei PDF Dokumente zur Verfügung: